Party auf dem Rasen und on stage

Vor kurzem feierte der Sportverein Herste sein 104. Sportfest. Schon am Freitag war die Stimmung beim traditionellen Firmen- und Hobbycup phantastisch. 8 Mannschaften spielten um den Pokal. Viele Mannschaften nehmen regelmäßig am Turnier in Herste teil und bereichern dadurch immer wieder den Fußballcup. Die weiteste Anreise hatten in diesem Jahr die Mitarbeiter der Spedition Hamann aus Holzminden. Viele spannende Duelle und sportliche Szenen boten sich den Zuschauern in der Heiserfeldarena. Der Abend klang mit Musik und guten Gesprächen aus.

Am Samstag wurde der Turniertag von unserer F-Jugend eröffnet. Sie spielten ein Freundschaftsspiel gegen den TuS Bad Driburg und konnten ihre bisher erworbenen fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Danach erfolgte ein Einlagenspiel der 1. und 2. B-Jugend der Spielgemeinschaft Herste. Zahlreiche Besucher säumten das Spielfeld und feuerten die Spieler und Spielerinnen an. Der sportliche Höhepunkt des Tages war das Saisonabschlussspiel des SV 13 Herste gegen FC Siddessen/Niesen II . Alle Spieler waren hochmotiviert auf dem heimischen Rasen ihr Bestes zu geben und zu siegen. Wir sahen ein packendes und interessantes Spiel aus dem die Spieler des SV 13 Herste als Sieger hervorgingen. Unter dem Motto „SV 13 on stage“ lud der Sportverein am Abend alle Sportler, Herster und Freunde zur Karaokeshow ein. Zuerst durften die Jüngsten ihr Talent auf der Showbühne präsentieren. Für ihren Mut wurden sie mit Minipreisen belohnt. Auch die großen Sänger und Gruppen bestiegen nacheinander die toll geschmückte und extra gebaute Showbühne. Die Stimmung stieg und am Ende wurden unter den großen Sängern die Besten prämiert. Bis in die frühen Morgenstunden wurde auf dem Sportfest ausgelassen gefeiert. Es war ein gelungenes Fest, welches mit den vielen freiwilligen Helfern und Sponsoren nicht so toll geworden wäre. Großen Dank gilt der Fa. Metallbau Böger für das wiederholte Sponsoren der Hüpfburg, die für die kleinen Gäste des Sportfest immer ein schönes Angebot ist.

(Text S. Hofmann)